Rettungsinsel

Informationsstand
In einem Gemeinschaftsprojekt mit Vertreterinnen und Vertretern aus Selbsthilfegruppen, dem Gesundheitsdepartement Basel-Stadt, Abteilung Prävention und dem Zentrum Selbsthilfe ist so die mobile Rettungsinsel entstanden. Diese ist mit Liegestühlen und iPads ausgestattet.
Die Rettungsinsel war bei verschiedenen Gelegenheiten im Einsatz, wie z.Bsp. beim nationalen Tag der Selbsthilfe, beim Herbstfest der UPK.

Die Rettungsinsel kann von regionalen Selbsthilfegruppen und interessierten Institutionen für Auftritte in der Öffentlichkeit kostenlos ausgeliehen werden. Wir freuen uns auf einen regen Einsatz und dass dadurch viele Menschen den Weg in eine Selbsthilfegruppe finden.